Florida
Startseite | Städte in Florida | Fakten zu Florida | Florida Bilder | Flugverbindungen | Florida Klima und Wetter
“Florida wird auch als Sunshine State der USA genannt"
 
Willkommen im Sunshine State Florida
 

Florida ist ein beliebtes Reiseziel bei Deutschen Touristen. In nur etwa 9 Flugstunden erreicht man zum Beispiel von Frankfurt aus die Millionenmetropole Miami. Das ist die bekannteste Stadt in Florida und auch für die meisten Touristen der erste Anlaufpunkt. Warum ist eigentlich Florida so beliebt bei Deutschen Touristen. Das milde und warme Klima lockt Millionen von Touristen in den Sunshine State. Besonders in den Wintermonaten ist das Klima noch sehr mild bei angenehmen 25 Grad.

Der US-Bundesstaat ist auch bekannt für seine Ferienvillen. Viele Rentner oder wohlhabende Menschen haben sich hier den Lebenstraum erfüllt und eine Luxusvilla gebaut. Diese können nun bei warmen Temperaturen den Lebensabend genießen. In Miami gibt es mehr Apartmentanlagen und Hotels, an der Südwestküste gibt es viele Städte mit Ferienhäusern. Die bekannteste dürfte wohl Cape Coral sein. Das ist mittlerweile eine Deutsche Hochburg wo viele Deutsche leben.

In Florida gibt es auch die schönsten Strände der USA. Diese befinden sich in der gegend von St. Petersburg Clearwater. Jedes Jahr wird ein anderer Strand zum schnönsten der USA gewählt. In diesem Jahr war der Strand vom Caladesi Island State Park der beste.Es gibt auch sehr viele naturbelassene Inseln wie zum Beispiel Sanibel Island und Captiva Island. Fern ab vom Massentourismus kann man hier noch die Natur genießen. Auch Muschelfans kommen voll auf Ihre Kosten da es hier eines der größten Muschelvorkommen der Welt gibt.

Wer etwas mehr Unterhaltung in Florida benötigt der sollte die Daytona Bike Week nicht verpassen. Einmal im Jahr treffen sich tausende von Harley Davidson Fans und zeigen Ihre Maschinen vor. Auch der Spring Break ist ein großes Event in Florida. Die Studenten feiern in Daytona Beach Ihre Semester Ferien und lassen so richtig die Sau raus und machen Party ohne Ende. Ein weiteres Highlight ist das berühmte Daytona 500 Autorennen. Sehr schön ist der Strand von Daytona Beach. Für ein paar Dollar darf man sogar mit dem eigenen Auto diesen befahren.

Was gibt es sonst noch im Sunshine State Florida außer dem schönen Wetter. Natürlich die vielen Freizeitparks rund um die Millionenmetropole Orlando. Hier hat Mickey Mouse und Goofy sein zu Hause im Walt Disney World Resort. Rund um Orlando haben sich über 50 Freizeitparks angesiedelt. Weitere sehenswerte Parks sind die Universal Studios und SeaWorld. Nur eine Autostunde von Orlando entfernt befindet sich Cape Canaveral und die NASA. Für Touristen gibt es den Kennedy Space Center Visitor Komplex. Dieser ist sehr beeindruckend und sollte bei jedem Florida Urlaub dabei sein.

Ganz im Süden befinden sich die Florida Keys und ganz am Ende Key West. Bekannt durch den Southermost Point ist Key West der südlichste Punkt der USA. Von hier aus sind es nur noch 90 Meilen bis nach Kuba. In Key West scheint es so, als die Zeit stehengeblieben wäre. Es gibt hier viele Menschen die einfach einmal abschalten möchten in Key West.

 

Sonstige beliebte Reiseziele der Welt

Impressum